INDIVIDUALFÜHRUNG MIT MIR:

ERLEBEN Sie mit mir den ZWINGER

LASSEN SIE SICH auf den Theaterplatz EIN

ERFÜHLEN SIE nicht nur die Kälte (oder Wärme) der Steine, …

Eigentlich kommt es auf den Inhalt an und nicht die Verpackung Ausnahmen bestätigen jedoch oft die Regel

GENIESSEN SIE die vielen Insidertipps – oft im wahrsten Sinne des Wortes …

Das konkrete Angebot („Historisches Pflichtgebiet“) oder/und diverse Erweiterungen sollten im Einzelfall abgesprochen werden; ist vorort auch je nach Wetterlage und Zustand der Gäste möglich.

Bei Verlassen auf mich, würde ich zunächst den Zwinger, den Theaterplatz, den Schloßplatz, die Brühlsche Terrasse, den Fürstenzug, den Stallhof, den Alt- und den Neumarkt zeigen – bei gleichzeitiger Erläuterung der die dort umgebenden Sehenswürdigkeiten (wie z.B. den Goldenen Reiter, den Landtag, die Yenidze, das Regierungsviertel und die Synagoge).

Bei diversen zeitlichen Erweiterungen oder Ausschließen des „Historischen Pflichtgebietes“, würde ich dann die Bauten an der Elbe in Betracht und in Betrachtung ziehen

Einzigartigkeit, Besonderheit, Alleinstellungsmerkmale, … meiner Führungen:

– MIT HHHHH: Herz, Hirn, Humor, Hintern in der Hose

– „Der Unterschied zwischen Kultur und Unterhaltung ist eine absurde Trennung, die nur in Deutschland gemacht wird“ (Johannes Schaaf): nicht so bei mir …

– „Es genügt nicht, dass man zur Sache spricht. Man muss zu den Menschen sprechen“ (Lec)

– Führung nach den Wissenschaften der Gelotologie, Promenadologie, Tautologie, Denkmalpflege, des GODO und weiteren Dingen, die über die normativen Wissenschaften hinaus gehen

– Mit In- und Exformationen, Empathie, emotionaler Intelligenz, …

– qualifizierte, warmherzige, lebendige, authentische, unterhaltsame, mitreißende, kurzweilige, interaktive, engagierte, entschleunigende, begeisterte und begeisternde … Führung, von der daran teilgenommene Gäste schwärmen

– dem Wetter, der jeweiligen Situation und dem Zustand der Gäste entsprechend

– infotainmentmäßig, populär, plausibel und ungefiltert – Förderung bzw. Wiederbenutzung des natürlichen Menschenverstandes, der (laut Schopenhauer) weder durch Bildung noch durch Intelligenz zu toppen ist

– die Gäste dürfen, sollen, müssen, können, … fragen ohne Ende (auch hinterher, wenn sie wieder zu Hause sind), soziale Kontakte bei der Führung pflegen , ihren Wissensdurst stillen, staunen, sich fesseln und begeistern lassen, lachen, sich an der Redundanz, Weitschweifigkeit, Doppeldeutigkeit der Sprache erfreuen und beim Kreislauf außerdem ihren Kreislauf stärken, Wellness quasi betreiben

– Die Gäste zahlen letztlich nicht die Zeit sondern den Wert, den ich der Zeit gebe

– Was die Gäste bei mir ausgeben, das sparen sie am Ende wieder ob der vielen Insidertipps, Rabatte, Gutscheine und dem ihnen zur Verfügung gestellten, geschenktem Material

– Es ist eine VIP-Führung: für Voll Interessierte Personen

Treff: gelber Aufsteller/Nähe Kronentor-Zwinger (Postplatz – Eingang Ostra-Allee); falls nicht anders ausgemacht …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s