Vom Stand aus dem Stand

1. Tipp/Wahrheit oder Märchen:
… aus EIGENEN Fehlern Kapital schlagen …
UND: lügen, lügen, lügen, …
In Dresden KANN man nur zu der Meinung gelangen, dass das System TOTAL AM ENDE IST,
da hier nicht nur „einfache Lügner, Betrüger“ zum Zuge kommen sondern auch noch die, die ANDEREN verstehen, ihre Fehler in die Schuhe zu schieben
und daraufhin zusätzlich noch abzocken, diese auf „faszinierende“ Art und Weise be- und ausnutzen, …, um selbige dann auch noch in Verruf (Qualität, Zuverlässigkeit, …) zu bringen.

2. Wie soll das gut gehen, wenn in einer Stadt, einem Land gerade die voran kommen, die für NORMEN (1.) zuständig sind und die eben gerade diese UMGEHEN (2.)?
Entweder sind diese Leute fies oder/und blöd oder/und schizophren!
Dazu kommt:
– STATT dass diese weg gesteckt werden, stecken diese die weg, die können, wollen, wohlwollend sind und logisch denken können …
– SCHÖN REDEN von obskuren, perversen Dingen, Leute verarschen, …
– HERDENBEWUSSTSEIN der Massen
– falls die Masse was merkt, dann intrigiert diese nach Radfahrerprinzip …, was ja auch wiederum gewollt ist: TEILE UND HERRSCHE …
– Promoten von Kriminellen, Deppen, Trotteln … als „vorBILD“ … (im Großen wie im Kleinen: im ganzen Land wie in der einzelnen Stadt, Gemeinde, …)

3. SENSATIONELLE TOURISMUS- und Führungsmöglichkeiten in Dresden (DD)?:
– Auf den Spuren aktueller, gegenwärtiger, leibhaftiger Krimineller – OHNE Fiktion und OHNE Rückgreifen auf Vergangenheit …
– DD – wie es WIRKLICH ist: dumm, fies, feige, hinterhältig, kriminell, …, Chemtrail-, Feinstaub -, Elektrosmog-, …-behaftet?
– Auf der Spuren inoffizieller Inoffizieller, die pseudo-offiziell in DD wirken … und auf Kosten aller „ihr Ding“ machen …
– Wozu Stadtrechte, wenn wider dieses touristische Drücker in UNIFORM eh agieren, wirken, …?
– Wege, Wesen, … der „Schutzgelderpresser“ …
– Zeigen von roten und schwarzen Märkten in DD …
– Nachgehen der Frage, WARUM Kriminelle in DD nicht nur in Ruhe gelassen werden sondern auch noch gesponsert, gefördert, unterstützt werden …
– WAS funktioniert in DD noch NORMal oder sogar NATÜRLICH?
– „EXTREMER“ Umgang mit Ausländern in DD: einerseits bekommen sie „Zucker in den Hintern“ und andererseits werden sie massivst verarscht und betrogen?
– …

4. Irre, wie Polit-Agiteure unsere Sprache verändern, Zitat:
So beschloss man, unbequeme Sachinformationen künftig rassistische Hetze zu nennen. Zur Kulturpflege sagten sie Nationalismus und zur Empörung künftig Hass. Aufklärung nannten sie Verschwörungstheorie und aus dem Wort interessant wurde das Wort krude, während lustig nun anstelle von niveaulos stand. Die Vereinsvetterleswirtschaft hieß jetzt Kampf gegen Rechts. Aus konservativ wurde rechtsextrem, aus linksextrem wurde autonom, aus der Heuchelei der Anstand und aus der Autokratie die Demokratie. Zwangsmoral bezeichneten sie als Freiheit, das Diktat als Debatte, die Ausrede als Verantwortung und die Agitation als Journalismus. Wer etwas auf den Punkt brachte der spaltete jetzt, wer tatsächlich spaltete war mutig, während Mutige als verantwortungslos galten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s